Bayerischer Flüchtlingsrat

Der Bayerische Flüchtlingsrat ist ein Dachverband von ehren- und hauptamtlichen Asylinitiativen und engagierten Einzelpersonen der Flüchtlingssolidarität.

Als Menschenrechtsorganisation machen wir uns stark für die Rechte von Flüchtlingen und MigrantInnen. Wir sind der festen Überzeugung, dass die Geltung von Menschenrechten Vorrang haben muss, vor einer Politik der Flüchtlingsabwehr. Wir kämpfen für ein echtes Bleiberecht für alle Flüchtlinge und MigrantInnen. Abschiebungen lehnen wir strikt ab. Die Rückkehr von Flüchtlingen darf nur frei und selbstbestimmt erfolgen. Wir lehnen die Ausgrenzung und Isolation von Flüchtlingen durch die Unterbringung in Lagern ab und fordern gleiche Rechte für alle.

Flüchtlingen, engagierten Gruppen und Einzelpersonen bieten wir Beratung, Information und wenn nötig rechtlichen Beistand. Wir versuchen, durch Öffentlichkeitsarbeit dazu beizutragen, dass die gesellschaftliche Akzeptanz gegenüber Flüchtlingen und MigrantInnen wächst. Dort, wo individuelles Handeln an seine Grenzen stößt, klagen wir auf vielfältige Weise menschenunwürdige Lebenssituationen an, um strukturelle Verbesserungen für Flüchtlinge zu erlangen.

Angebot / Leistungen

  • Rechtsberatung für Flüchtlinge und Ehrenamtliche
  • Einzelfallhilfe
  • Projektarbeit
  • Kampagnen
  • Vorträge

Projekt „Vor Ort“

http://www.fluechtlingsrat-bayern.de/vor-ort.html

Mit dem Projekt „Vor Ort“ unterstützt der Flüchtlingsrat Ehrenamtliche Initiativen vor allem im ländlichen Raum.

  • Beratung, um in Fragen zu Einzelfällen oder bei lokalen Problemen per Telefon und E-Mail weiterzuhelfen oder zu vermitteln.
  • Information & Wissen, um Basis-Wissen, hilfreiche Materialien, wichtige Neuerungen und interessante Hinweise per E-Mail und auf unseren Internetseiten zu verbreiten. Ein neues Angebot hierzu: Newsletter und Mailingliste „Asyl in Bayern“
  • Vorträge, um an Orten neu entstandener oder entstehender Unterkünfte zu informieren, zu sensibilisieren und aufzuklären, sowie um zu ehrenamtlichem Engagement zu ermutigen.
  • Schulungen, um Ehrenamtlichen vor Ort rechtliche Grundlagen zu vermitteln und praktische Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.
  • Tag des Ehrenamts, um die Möglichkeit zur weiteren Information, Fortbildung sowie zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch bei einer bayern weiten Tagung zu bieten.

 

Der Bayerische Flüchtlingsrat gibt vierteljährlich das Magazin „Hinterland“ heraus:
http://www.hinterland-magazin.de/

Das „Rage Against Abschiebung“, organisiert vom Flüchtlingsrat, ist das größte regelmäßig stattfindende antirassistische Benefiz-Bandfestival im süddeutschen Raum.
http://www.rageagainstabschiebung.de/

Auch auf Facebook kann man Neuigkeiten vom Flüchtlingsrat erfahren:
https://www.facebook.com/Bayerischer.Fluechtlingsrat

Anschrift

Bayerischer Flüchtlingsrat
Augsburger Straße 13

80337 München

Website

http://www.fluechtlingsrat-bayern.de/