Antwort auf: Aktuelle Politik 2017

#4217
Klemens Maya
Verwalter

http://www.sueddeutsche.de/bayern/donauwoerth-eine-fluechtlingsfamilie-darf-in-deutschland-bleiben-nur-der-sohn-als-einziger-nicht-1.3387009

21. Februar 2017, 07:19 Uhr
Donauwörth
Eine Flüchtlingsfamilie darf in Deutschland bleiben – nur der Sohn als Einziger nicht

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat allen aus der Familie Qurbani eine Aufenthaltserlaubnis zugestanden – außer dem 19-jährigen Sohn.
Man habe „keine individuelle Bedrohung seines Lebens oder seiner Unversehrtheit“ festgestellt, urteilte das Bamf.
Das Amt widerspricht, dass das Geschlecht im Asylverfahren eine zentrale Rolle spiele.
Von Christian Rost, Donauwörth

    Als nicht registrierter Nutzer haben Sie die Möglichkeit, Angebote und Gesuche über folgendes Kontaktformular an uns zu senden.

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Worum geht es?

    Ihre Nachricht