Antwort auf: Aktuelle Politik 2018

#4726
Klemens Maya
Verwalter

http://www.sueddeutsche.de/bayern/fluechtlingspolitik-was-fluechtlinge-ohne-arbeitserlaubnis-den-freistaat-kosten-sollen-1.3797968

19. Dezember 2017, 19:52 Uhr
Flüchtlingspolitik
Was Flüchtlinge ohne Arbeitserlaubnis den Freistaat kosten sollen

Rosenheimer Asylhelfer haben die Rechnung aufgestellt, wie viel es den Freistaat kostet, dass Asylbewerber ihres Landkreises nicht arbeiten dürfen.
Eine ähnliche Argumentation verfolgte die Grünen-Politikerin Christine Kamm schon vor Jahren. Sie sprach von Kosten von etwa 32 Millionen Euro.
Bei einigen CSU-Politikern kommen mittlerweile Bedenken, ob die bisherige Sichtweise bezüglich Arbeitsverboten sinnvoll ist.
Von Dietrich Mittler, Rosenheim

    Als nicht registrierter Nutzer haben Sie die Möglichkeit, Angebote und Gesuche über folgendes Kontaktformular an uns zu senden.

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Worum geht es?

    Ihre Nachricht